Warten auf den Eisvogel
18. Januar 2018
Pottwal auf Zingst gestrandet
3. Juni 2018
 
 
Es ist mal wieder soweit!
Der Winter endet und es wird Zeit fürs erste Schnorcheln des Jahres! Dabei treffe ich auf Karpfen, einen Hecht und Kröten.
Das Wasser im Kulkwitzer See bei Leipzig hatte an diesem Tag nur 10°C und trotzdem war ich ca. 45 Minuten baden.
 
 
 
Das ist übrigens nicht zur Nachahmung empfohlen!

Man sollte schon sehr erfahren sein um so etwas zu machen. Weil auch ich kein Superheld bin (wirklich nicht), hab ich hinterher lange gebraucht um wieder auf Betriebstemperatur zu kommen. Ich habe während des Schnorchelns gemerkt, dass meine Reaktionen immer langsamer werden und die Muskulatur langsam verkrampft.
Außerdem wollte meine Gopro nicht mehr. Die hat zwischendurch nur "Fehler" angezeigt. Ich hatte echt Panik, dass das komplette Videomaterial futsch ist. Glück gehabt!